heraus gerufen – Schritte in die Zukunft wagen

Blog zur Umsetzung der Synode im Bistum Trier

Hohe Beteiligung am Verfahren zur Bildung der Teilprozessgruppen

Hinterlasse einen Kommentar

Ein wichtiger Motor für die Umsetzung der Ergebnisse der Diözesansynode sind die Teilprozessgruppen: in ihnen werden die strukturellen und inhaltlichen Rahmenbedingungen für das kirchliche Handeln im Bistum Trier in den nächsten Jahren erarbeitet.

Daher freut es uns im Synodenbüro sehr, dass sich so viele Menschen am Interessebekundungsverfahren beteiligt haben. Es zeigt uns, dass viele ehren- und hauptamtlich Engagierte sich und ihre Kompetenzen in die Umsetzung der Synode im Bistum Trier einbringen wollen.

Wir werden jetzt noch eine gewisse Zeit mit der Auswertung beschäftigt sein. Wir melden uns bei allen, ob und wenn in welcher Weise die Mitarbeit möglich ist. Auch wenn wir nicht auf jede Interessenbekundung positiv eingehen können – für die Mitarbeit in manchen Teilprozessgruppen haben sich knapp 100 Personen gemeldet –, denken wir intensiv darüber nach, wie wir die gesamte Bereitschaft zur Mitgestaltung zum Beispiel in Resonanzveranstaltungen gut einbinden können.

Was passiert weiter?

Die einzelnen Teilprozessgruppen (TPGs) erhalten nun detaillierte Aufträge. In ihnen werden die Arbeitsziele der Gruppen beschrieben, Schnittstellen zu anderen TPGs benannt, die wichtigsten Bezüge zum Abschlussdokument aufgezeigt und Meilensteine, Zwischenziele und Termine skizziert, die sich aufgrund eines Themas ergeben können.

Für die Teilprozessgruppen werden grundsätzliche Rahmenbedingungen für die Arbeitsweise festgelegt, z.B. Größe, Personalisierung, Leitung, Regeln für Gründung von Untergruppen, Möglichkeit der Einbeziehung externer Expertisen usw.

Dann folgen die Starttreffen der Teilprozessgruppen. Nicht alle werden zugleich starten. Aber wir denken daran, dass inhaltlich eng zusammenhängende TPGs auch ein gemeinsames Starttreffen haben können.

Aufgrund der Auswahl der Mitglieder und der z.T. noch ausstehenden Formulierung ausführlicher Aufträge werden die TPGs nicht vor Ostern starten.

Ein großes Dankeschön schon jetzt von uns für die vielen Rückmeldungen und die Bereitschaft zur Mitwirkung.

Aus dem Synodenbüro

Edith Ries-Knoppik und Christian Heckmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s